Herzlich willkommen bei der Freie Wähler Gemeinderatsfraktion Stuttgart.
Auf den nächsten Seiten erfahren Sie viel über unsere vierköpfige Fraktion und das, was wir im Gemeinderat für Sie machen.

Wir sind parteifrei.
Wir Stadträtinnen und Stadträte der Freien Wähler gehören keiner Partei an. In unserer Wählervereinigung gibt es keine Vorgaben aus einer Parteizentrale und auch keinen Fraktionszwang. Wir sind unabhängig und eigenständig.

Wir sind stadtverbunden.
Stuttgart fasziniert uns immer wieder aufs Neue. Das einzig- artige Stadtbild, die regionalen Erzeugnisse, das geschäftige Treiben in der Stadt, der Mix aus Tradition und Moderne, die verschiedenartigen Stadtbezirke und das vielseitige kulturelle Angebot sind uns ans Herz gewachsen.

Wir sind authentisch.
Wer uns kennenlernen möchte, kann das bei vielen Gelegen- heiten tun. Wir sind weder abgehoben noch unnahbar. Unser berufliches Wirken und unser privates Leben spielen sich in Stuttgart ab.


Unsere Gemeinderatsfraktion

Jürgen Zeeb
Fraktionsvorsitzender
​und Stadtrat

Rose von Stein​
​stellv. Fraktionsvorsitzende und Stadträtin

Konrad Zaiß
Stadtrat

Ilse Bodenhöfer-Frey
Stadträtin



Aktuelle Pressemitteilungen

Obwohl es dem Land Baden-Württemberg und der Landeshauptstadt Stuttgart in den letzten Jahren mit vielen Maßnahmen und gestützt durch den technischen Fortschritt im Maschinenbau gelungen ist (...)

Nach sechs Jahren, in denen die Freie Wähler Gemeinderatsfraktion Stuttgart dieses Ziel mit fünf schriftlichen Anträgen (...)

Stuttgart entwickelt sich zwar längst nicht mehr so rasant wie in früheren Jahren, als große Neubaugebiete für Wohnen, Industrie und Gewerbe aufgesiedelt wurden. Dennoch verändert sich die Stadt an vielen Stellen. (...)

Der Vorschlag, den „Straßburger Platz“ beim Hauptbahnhof nach dem früheren Stuttgarter Oberbürgermeister Manfred Rommel zu benennen, wird umgesetzt. (...)

In den Augen der Freie Wähler Gemeinderatsfraktion Stuttgart kann man die andauernde Debatte um die Kulturmeile oder auch den Workshop vom vergangenen Samstag getrost als Lehrstück für eine eingeschränkte Sicht der Dinge bezeichnen. (...)

In einer aktuellen Stellungnahme auf einen unserer Anträge vom Oktober letzten Jahres erläutert die Stadtverwaltung, warum es sich aus ihrer Sicht bei der in einer Wohnraumbedarfsanalyse eines unabhängigen Instituts genannten Zahl von benötigten ca. 5.000 neuen Wohnungen pro Jahr um eine - Zitat - „fiktive Bedarfszahl“ handelt. (...)

Im "Schulentwicklungsplan 2009 - 2020" wurde für die Realschule Feuerbach in allen 5 Modellvarianten ein Erweiterungsbau vorgesehen. Das heißt, seit 9 Jahren ist die Idee einer baulichen Erweiterung am Schulstandort Realschule Feuerbach/ Hohewartschule im Umlauf. (...)

Nach schönen Tagen bietet nicht nur der Schlossgarten mit überfüllten Mülleimern und herumliegenden Abfällen ein trauriges Bild. Auch an vielen anderen Stellen im gesamten Stadtgebiet wird Müll einfach achtlos weggeworfen und liegen gelassen. (...)

Wie die Heilbronner Stimme in ihrer Ausgabe vom 26. Juni 2018 unter der Überschrift „Fahrverbote in Stuttgart fast sicher“ berichtet, will die grün-schwarze Landesregierung heute – oder zumindest zeitnah – darüber entscheiden, ob und wann es in der Landeshauptstadt zu Fahrverboten für ältere Dieselfahrzeuge kommen soll. (...)

Seit den Wahlen 2009 wird die Stuttgarter Wohnungspolitik, vor allem im Ausschuss für Umwelt und Technik (UTA), weit überwiegend durch eine grün-rot-rote Mehrheit diktiert. Seit 2013 haben wir einen grünen Oberbürgermeister, seit 2015 einen grünen Baubürgermeister. (...)

Der Wohnungsmarkt in Stuttgart steckt in einer tiefen Krise – in einer hausgemachten Krise, um genau zu sein! 2009 kam es in Stuttgart zu einem Paradigmenwechsel, der sich bis heute auswirkt. (...)

Wir Freie Wähler freuen uns über das gute Ergebnis bei der Suche nach einem Standort für den neuen SSB-Stadtbahnbetriebshof Nord im Stadtbezirk Weilimdorf. Wir befürworten die Fortführung der Planung auf Grundlage der Planungsvariante „Bei Ditzingen-Ost“. (...)

In Stuttgart fehlt es an Platz, genauer gesagt an Platz fürs Bauen. Es fehlt an Platz für Wohnungsbau, es fehlt an Platz für Gewerbe, ja sogar für einfache Lagerplätze gibt es keine Flächen. (...)

Die Freie Wähler Gemeinderatsfraktion Stuttgart freut sich über das gute Ergebnis bei der Suche nach einem Standort für den neuen SSB-Stadtbahnbetriebshof Nord im Stadtbezirk Weilimdorf und befürwortet die Fortführung der Planung auf Grundlage der Planungsvariante 'bei Ditzingen-Ost'. (...)

Vor ein paar Tagen haben Aktivisten des sogenannten „Bündnisses Recht auf Wohnen“ zwei Wohnungen in einem Gebäude in Heslach in Beschlag genommen. Seither werden diese Wohnungen unrechtmäßig besetzt. (...)

„Beim Frühlingsempfang 2018 der Freie Wähler-Gemeinderatsfraktion sprach Andreas Hofer über die Internationale Bauausstellung (IBA) 2027 StadtRegion Stuttgart. Der aus Zürich stammende Architekt wurde Ende Januar zum Intendanten der IBA gewählt. (...)

„Das Wetter hätte kaum passender sein können, als der Fraktionsvorsitzende der Freie Wähler-Gemeinderatsfraktion, Stadtrat Jürgen Zeeb, am Dienstag, 17. April den Frühlingsempfang 2018 der Fraktion mit seiner Begrüßungsrede eröffnete. (...)