Sachstand Manfred-Rommel-Platz?


Anfrage vom 13.07.2018

In einer Pressemitteilung der Stadt vom 9. März 2018 kündigte Herr Oberbürgermeister Kuhn an, eine Beschlussvorlage zum Manfred-Rommel-Platz ausarbeiten zu lassen. Einen Monat später hieß die Überschrift eines Berichts der Stuttgarter Nachrichten vom 4. April 2018: "Würdiger Rahmen für Rommel-Ehrung gesucht".

Dass die Vorbereitung einer Beschlussvorlage und die Planung der angestrebten symbolischen Platztaufe Zeit in Anspruch nehmen, können wir nachvollziehen. Nachdem die vorbereitenden Gespräche des Oberbürgermeisters mit Frau Liselotte Rommel, dem OB der Stuttgarter Partnerstadt Straßburg und der Deutschen Bahn seit nunmehr 4 Monaten abgeschlossen sein müssten, scheint es uns dennoch geboten einmal nachzufragen, wie der Stand der Dinge ist.

Wir fragen:

  1. Wann wird Herr Oberbürgermeister Kuhn die Beschlussvorlage zum Manfred-Rommel-Platz vorlegen? Noch vor der Sommerpause?
  2. Ist geklärt, wie, wo, wann und in welchem Rahmen die symbolische Platztaufe stattfinden wird?